Skip to main content
Filter Kaffeemaschine gebürstet
Model Number: 162010EE
€79.90
JETZT:  €64.90

Filter Kaffeemaschine gebürstet

Garantie
Model Number:
162010EE

Filter Kaffeemaschine gebürstet

Holen Sie sich den neuen Kaffeetrend nach Hause
Der neue Kaffeetrend heißt “Pour Over”. Morphy Richards hat den herausragenden Geschmack von händisch gefiltertem Kaffee mit dem Komfort einer programmierbaren Kaffeemaschine kombiniert. So entstand die perfekte Filterkaffeemaschine für alle, die den unverfälschten Geschmack von Pour-Over-Kaffee lieben, aber nicht auf die Schnelligkeit und den Komfort einer modernen Kaffeemaschine verzichten wollen.

An einen Freund senden

Vorbrühen

Das Vorbrühen mit einer kleinen Wassermenge sorgt dafür, dass der Kaffee schonend seinen vollen Geschmack entfalten kann.

Pour Over Auslass

Der Pour-Over-Auslass verteilt das Wasser gleichmäßig über das Kaffeepulver, um den vollen Geschmack aus dem Pulver zu extrahieren.

Wiederverwendbarer Cupcake-Filter

Der einzigartige Cupcake-Filter sorgt dafür, dass der Kaffee gleichmäßig mit Wasser übergossen wird Zudem verhindert die Form des Cupcake-Filters, dass sich das Wasser aufstaut und den Kaffee bitter macht, was bei herkömmlichen Filtern oft der Fall ist. Der Cupcake-Filter kann mit oder ohne zusätzlichem Filterpapier verwendet werden.

Vielseitige und einfache Programmierung

Die Kaffeemaschine besitzt eine programmierbare Zeitvorwahl, damit der frische Kaffee schon fertig ist, wenn Sie morgens aus dem Bett steigen. Auch die Stärke Ihres Kaffees können Sie ganz nach persönlichem Geschmack einstellen.

1,8 Liter Kapazität

Bereiten Sie 1 bis 12 Tassen Kaffee auf einmal zu – perfekt für die Tasse am Morgen oder das nächste Familienfest. Die Kaffeemaschine passt bei kleinen Portionsmengen (1 bis 4 Tassen) die Brühstärke automatisch an.

Warmhaltefunktion

Nachdem der Kaffee fertig ist, hält das Gerät den Kaffee noch bis zu 30 Minuten warm.

Lieferumfang

Gebrauchsanleitung, Kaffeemaschine, Glaskanne

Fassungsvermögen: 12 Tassen

Programmierbaren Timer: Ja

Tropf-Stopp: Ja

Füllmengenmarkierung: Ja

Digitales Display: Ja

Warmhalteplatte: Ja

wählbar Kaffeestärken: Ja

Herausnehmbarer Filter: Ja

Versandkosten bei Lieferung

Versand ist kostenlos für alle Bereiche der Deutschland

Zeitrahmen

Der Versand findet innerhalb von 7 Tagen ab Ihrer Bestellung statt.

Sendungsverfolgung

Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, erhalten Sie eine E-Mail mit einer Sendungsverfolgungsnummer, damit Sie Ihre Bestellung verfolgen oder Ihre Lieferangaben abändern können.

 

Eine Bewertung übermitteln

Ihre Bewertung
 

  • Thomas

    Die Maschine besticht schon beim Auspacken durch ein hochwertiges Design und für uns auch durch hochwertige Verarbeitung Das Besondere an dieser Kaffeemaschine ist, das sie mit einer Pour-Over Filterung und einem Cupcake Dauerfilter ausgestattet ist (heißt es braucht keinen extra Kaffeefilter) Der Pour-Over Auslass übergiesst hier das Kaffeepulver gleichmässig. Hier wird kein Wasser aufgestaut wie bei den herkömmlichen Filtertüten oder permanent Filtern und der Kaffee läuft seitlich durch und nach unten in die Kaffeekanne ab. Die Glaskanne, die Halterung für den Filter und den Dauerfilter müssen von Hand gespült werden, da sie leider nicht spülmaschinenfest sind. Ansonsten funktioniert alles eben wie bei einer Kaffeemaschine. Kaffeepulver,Wasser und Warten bis er fertig ist ;) (ja hier dauert es etwas länger als bei der 0815 Maschine) Wenn der Kaffee fertig ist, wird er ca. 25 Minuten lang warm gehalten. Danach wird die Kaffeemaschine ausgeschaltet. Fazit: Die Maschine überzeugt uns aus folgenden Gründen:-Den leckeren Geschmack. -Das Selbstreinigungsprogramm,hier wird auf teure Reinigungsmittelchen die man kaufen soll verzichtet,es erfolgt einfach durch Reinigung mit Wasser und Essig. -Die Timer Funktion ;) Jedem der sich so eine Maschine anschafft sollte bewußt sein,das es einfach etwas länger dauert bis man seinen Kaffee hat,da hat die Vorprogrammierung morgens schon seine Vorteile! -Optik und Haptik Schwächen: Einige Schwächen sind und uns aber doch aufgefallen. Zum Einen stört uns das zu kurze Kabel,hier wäre es wirklich schön wenn einfach einige Zentimeter mehr dabei wären. Zum Anderen wäre es wünschenswert das auch die ungeraden Zahlen irgendwie kenntlich gemacht werden(nicht jeder trinkt immer in gerader Anzahl). Das gilt auch für das Wasser einfüllen,dass wir uns optisch etwas komfortabler gewünscht hätten.

  • Stellan Peterke

    habe eine lange Zeit einen sehr viel teuren Kaffeevollautomaten genutzt, welcher mich aber nie wirklich in meinem Kaffee Genuss befriedigen konnte... dazu kam das bei anstehenden Besuch der Automat eher suboptimal ist. Nun gut was macht man also? Man schaut sich nach einer Kaffeemaschine um welche besser die Anforderungen erfüllt. Die Morphy Richards Kassemaschiene überzeugte mich nicht nur durch ihr schlankes und edles Design. Die Funktionen und die Verarbeitung sind genau das was ich gesucht habe. Kein lästiger Filter, der beigelegte Filter ist sehr einfach zu reinigen und der Kaffee schmeckt endlich wieder wie Kaffee. Ich bin sehr zufrieden mit der Kaffeemaschine, grade für den kleinen Preis. Von mir deshalb volle fünf Sterne und eine klare Kaufempfehlung.

Alle Bewertungen anzeigen

Bewertungen

  • Thomas

    Die Maschine besticht schon beim Auspacken durch ein hochwertiges Design und für uns auch durch hochwertige Verarbeitung Das Besondere an dieser Kaffeemaschine ist, das sie mit einer Pour-Over Filterung und einem Cupcake Dauerfilter ausgestattet ist (heißt es braucht keinen extra Kaffeefilter) Der Pour-Over Auslass übergiesst hier das Kaffeepulver gleichmässig. Hier wird kein Wasser aufgestaut wie bei den herkömmlichen Filtertüten oder permanent Filtern und der Kaffee läuft seitlich durch und nach unten in die Kaffeekanne ab. Die Glaskanne, die Halterung für den Filter und den Dauerfilter müssen von Hand gespült werden, da sie leider nicht spülmaschinenfest sind. Ansonsten funktioniert alles eben wie bei einer Kaffeemaschine. Kaffeepulver,Wasser und Warten bis er fertig ist ;) (ja hier dauert es etwas länger als bei der 0815 Maschine) Wenn der Kaffee fertig ist, wird er ca. 25 Minuten lang warm gehalten. Danach wird die Kaffeemaschine ausgeschaltet. Fazit: Die Maschine überzeugt uns aus folgenden Gründen:-Den leckeren Geschmack. -Das Selbstreinigungsprogramm,hier wird auf teure Reinigungsmittelchen die man kaufen soll verzichtet,es erfolgt einfach durch Reinigung mit Wasser und Essig. -Die Timer Funktion ;) Jedem der sich so eine Maschine anschafft sollte bewußt sein,das es einfach etwas länger dauert bis man seinen Kaffee hat,da hat die Vorprogrammierung morgens schon seine Vorteile! -Optik und Haptik Schwächen: Einige Schwächen sind und uns aber doch aufgefallen. Zum Einen stört uns das zu kurze Kabel,hier wäre es wirklich schön wenn einfach einige Zentimeter mehr dabei wären. Zum Anderen wäre es wünschenswert das auch die ungeraden Zahlen irgendwie kenntlich gemacht werden(nicht jeder trinkt immer in gerader Anzahl). Das gilt auch für das Wasser einfüllen,dass wir uns optisch etwas komfortabler gewünscht hätten.

  • Stellan Peterke

    habe eine lange Zeit einen sehr viel teuren Kaffeevollautomaten genutzt, welcher mich aber nie wirklich in meinem Kaffee Genuss befriedigen konnte... dazu kam das bei anstehenden Besuch der Automat eher suboptimal ist. Nun gut was macht man also? Man schaut sich nach einer Kaffeemaschine um welche besser die Anforderungen erfüllt. Die Morphy Richards Kassemaschiene überzeugte mich nicht nur durch ihr schlankes und edles Design. Die Funktionen und die Verarbeitung sind genau das was ich gesucht habe. Kein lästiger Filter, der beigelegte Filter ist sehr einfach zu reinigen und der Kaffee schmeckt endlich wieder wie Kaffee. Ich bin sehr zufrieden mit der Kaffeemaschine, grade für den kleinen Preis. Von mir deshalb volle fünf Sterne und eine klare Kaufempfehlung.

  • Tests, Reviews and more ...

    Im Rahmen eines Produkttests durfte ich mich von der neuartigen maschinellen Pour-Over-Brühtechnik sowie von der Morphy Richards Pour Over Kaffeemaschine überzeugen. Im Lieferumfang der Maschine sind folgende Teile enthalten: - Kaffeemaschine inkl. Display - Glaskanne mit 1,8 Liter max. Fassungsvermögen inkl. festem (nicht abnehmbaren) Deckel - herausnehmbarer Filterbehälter - herausnehmbarer Cupcakefilter - Kaffeemaßlöffel - 6-sprachige Bedienungsanleitung (GB, F, D, P, DK, CZ) Die Maschine besteht überwiegend aus schwarzem Kunststoff (teils mattiert und teils hochglänzend) - lediglich die beiden Seitenwangen links und rechts sind mit gebürsteten Edelstahlapplikationen verziert. Insgesamt sind im Gebrauch auf allen Teilen - egal ob aus Kunststoff oder Edelstahl - Fingerabdrücke leider deutich sichtbar. Die Kaffeemaschine selbst ist nahezu selbst erklärend und schnell einsatzbereit nach dem ersten Auspacken. Ich musste mich nur mit den Einstellungen am und über das Display kurz in der verständlichen Bedienungsanleitung einlesen und anschließend die richtigen Einstellungen vornehmen. Vor dem ersten Gebrauch habe ich die Maschine sowie die herausnehmbaren Teile dann erstmal gründlich gereinigt und insgesamt 4 Mal mit klarem Wasser durchgespült (der Hersteller empfiehlt hier nur einen Spüldurchgang), um etwaige Produktionsrückstände zu entfernen. Dann konnte der erste Kaffee auch schon gebrüht werden. Beim Einfüllen des Wassers ist mir dann die fehlende äußere Wasserstandsanzeige ins Auge gefallen. Diese befindet sich bei dieser Kaffeemaschine innenliegend im Wasservorratsbehälter als Treppe aufgebaut (schwarz geprägte Zahlen auf schwarzem Kunststoff - welcher Produktentwickler/Hellseher hat sich das denn ausgedacht?). Ich kann die Zahlen noch mit viel Mühe einigermaßen gut ablesen aber ich bin mir sicher, dass sich gerade ältere Leute mit Sehschwäche damit außerordentlich schwer tun werden. Das ist aus meiner Sicht nicht unbedingt komfortabel und für alle Bediener optimal gelöst. Anschließend wie gewohnt den Kaffee in den innenliegenden und herausnehmbaren Cupcakefilter geben - dabei kann auf einen papierenen Kaffeefilter verzichtet werden (hier passen sowieso nicht die üblichen kegelförmigen Papierfilter). Danach den Cupcakefilter in den Filterbehälter einsetzen, den obenliegenden Deckel schließen und den Brühvorgang mit der „Ein-Aus-Taste“ unten rechts am Display starten. Schon läuft der heiße Kaffee in die darunterliegende Glaskanne. Nach Ende des Brühvorgangs wird der Kaffee dann automatisch noch für weitere 25 Minuten über die untere Heizplatte warmgehalten bevor sich die Maschine selbst in den Standby-Modus schaltet. Die gesamte Warmhaltedauer wird über das Display angezeigt. Der Brühprozess dauert insgesamt etwas länger als bei von mir bekannten Kaffeemaschinen mit herkömmlichem Brühprozess. Dies hat denke ich mit dem bewusst etwas länger dauernden Pour-Over-Brühprozess zu tun, der am ehesten dem Kaffee filtern von Hand gleicht und den gebrühten Kaffee insgesamt voller, weicher und insgesamt aromatischer im Geschmack erscheinen lässt. Der Kaffeegeschmack selbst wurde von unterschiedlichsten Testpersonen durchweg als gut bewertet. Nach dem Brühprozess lässt sich die Maschine recht einfach von Hand reinigen. Die herausnehmbaren Teile sowie die Glaskanne samt festem Deckel dürfen allerdings nicht in der Spülmaschine gereinigt werden! Die Maschine verfügt zusätzlich über eine Timerfunktion, bei der die Uhrzeit des Brühvorgangs vorab sehr einfach über die Tasten am Display eingestellt werden kann. Außerdem kann die Brühstärke individuell angepasst werden. Für kleine Portionsmengen (ein bis vier Tassen) passt sie die Brühstärke automatisch an. Die Kaffeemaschine verfügt darüber hinaus noch über ein abrufbares Selbstreinigungsprogramm (die Maschine wird dabei dann mit einer Essigwassermixtur durchgespült). Insgesamt schlägt sich die Kaffeemaschine bei uns im Haushalt ganz gut in der Pr

  • Gaby Rudat

    nach einer kurzen Versand und Lieferzeit , kam die Maschine gut verpackt bei mir an. nach einer 2 wöchentlichen Testphase mit der Maschine , werde ich meine Meinung dazu geben.. als erstes muss ich sagen war ich überrascht wie Stylisch diese Maschine wirkt und überhaupt nicht klobig und zu groß.. die Aussenwände sind aus gebürsteten Stahl , die Front und Oberseite ist schwarzes Kunststoff.. die Glaskanne hat einen festen Deckel ,und ein Fassungsvermögen von 1,8 liter. oben im Deckel befindet sich die neuartige maschinelle Pour-Over-Brühtechnik. das Display ist gut lesbar und die Menueeinstellung ist nach kurzem einlesen in der Gebrauchsanweisung ,schnell angewandt. vorm ersten Gebrauch habe ich die Einsatzteile und Kanne , erst einmal richtig gesäubert..bevor ich mit dem ersten Lauf startete.. beim einfüllen von Wasser fehlte mir allerdings die Einfüllskala... anschließend den Kaffee in den Filter geben und den Start Knopf betätigen .. und schon beginnt der Brühvorgang,,, anders als ich es gewohnt bin , läuft die Maschine ziemlich langsam, so das man schon mal 10 Min. auf 2 Tassen Kaffee warten muss.. die untere Heizplatte hält den Kaffee so um die 25 Min warm, eher sie sich automatisch abschaltet. der Kaffeegeschmack kommt dem Handgebrühtem Kaffee sehr nahe.. was Geschmacklich ein Pluspunkt ist.. mehrere anwesende Kaffeefreunde haben positive Meinungen zum Kafeegenuss abgegeben.. was auch sehr angenehm ist ,das man den Brühvorgang individuell der Menge und Anzahl der Tassen , anpassen kann.... Die Kaffeemaschine verfügt noch über ein Selbstreinigungsprogramm (die Maschine wird mit einer Essigwassermixtur durchgespült). Die Morphy Richards 162010 Pour Over Kaffeemaschine ist mit einem Preis von 69,90€ , eine angemessene Maschine...

  • Sengünes leyla

    Ich durfte diese tolle Maschine testen und ich lieeebe sie !! Für dieses Geld einfach super und ich bin voll und ganz überzeugt sie macht mich jeden Tag glücklich.